0 SPIELER
SIND ONLINE
Animationen
☆ Adventskalender 2017 ☆
Dieses Thema wurde von krisibvb erstellt - 1. Dezember 2017
Status des Themas: Es sind keine weiteren Antworten möglich.
krisibvb
Forenmoderator
Erstellt: 1. Dezember 2017 von krisibvb
#1
Hej ihr!

Heute ist der 1. Dezember und wie es die Tradition will, gibt es auch dieses Jahr natürlich einen Adventskalender hier im Forum.


In diesem Thread findet ihr nun jeden Tag ein “Türchen” zum Öffnen.

Es wird jeden Tag etwas zu entdecken geben und eventuell springen auch schon kleine Weihnachtsgeschenke für euch heraus!

Wir hoffen, wir können euch das Warten somit etwas versüßen und ihr freut euch gemeinsam mit uns auf Weihnachten!


Eine schöne besinnliche Zeit,

euer Forenmod-Team!
Scaddy, luxibox, Remmud und 9 anderen gefällt das.
krisibvb
Forenmoderator
Erstellt: 1. Dezember 2017 von krisibvb
#2
1. Dezember

Dev-Fakt: Die Developer haben 348 Stunden an Atlantis gearbeitet.

Mehr zu Atlantis könnt ihr noch mal hier im Devblog https://bergwerklabs.de/threads/bergwerklabs-3-0.18202/ nachlesen.
Scaddy, Remmud, DerChriis und 10 anderen gefällt das.
Niiclaas
Forenmoderator
Erstellt: 2. Dezember 2017 von Niiclaas
#3
2. Dezember

Vorwort:

Diese bereits bestehende Geschichte wurde mit Namen von BergwerkLABS-Teammitgliedern umgeschrieben, Charakterzüge und alle Beziehungen sind daher NICHT mit der Realität gleichzusetzen!


Teil 1:

“Ich freue mich schon so auf unser erholsames Weihnachtsfest”, sagt Rica zufrieden und schließt die Haustür vorsichtshalber zwei Mal ab. “Endlich mal kein Stress wie in den vergangenen Jahren.”
Frakelz nickt müde. Er wuchtet zwei Koffer und einen riesengroßen Seesack zur Straße, wo mit laufendem Motor das Taxi steht, das uns zum Flughafen bringen soll. Er verkneift sich ein Gähnen, was mir allerdings nicht gelingt. Immerhin ist es gerade mal halb vier morgens. Es ist stockdunkel und kalt, und eigentlich könnte ich noch herrlich in meinem warmen Bett liegen, anstatt …
“Mensch Krisi, halt endlich mal die Hand vor den Mund!”, schimpft Muffinsauer. Mit einer Kopfbewegung macht sie Benedikt Zeichen, dass er ihre Koffer (ebenfalls riesig) noch ein Stück zur Seite schieben soll. Ich vermute, wir hätten besser einen Kleintransporter gemietet. Keine Ahnung, wozu wir so viele Sachen brauchen. Immerhin sind wir nur eine Woche weg und falls es stimmt, was Muffinsauer uns seit Monaten verkündet, werden wir auf Lido Sirena sagenhafte 25 Grad oder vielleicht noch mehr haben. Wozu also dann das ganze Zeug?
“Habt ihr’s jetzt endlich?”, murmle ich genervt.
Der Taxifahrer mit roter Zipfelmütze brummelt bereits, aber Rica muss nochmal schnell ins Haus zurück, weil sie sich nicht mehr sicher ist, ob sie die Kaffeemaschine auch wirklich ausgestellt hat. Nachdem das geklärt ist, fällt Muffinsauer prompt ihre Kaffeemaschine ein und der Taxifahrer darf einen kleinen Umweg in die Uferstraße machen, wo natürlich alles in bester Ordnung ist.
“Aber jetzt!”, ruft Rica fröhlich, als wir endlich auf dem Weg zum Flughafen sind. “Ich bin ja sowas von glücklich, endlich einmal ein Weihnachtsfest ohne den ganzen Rummel.”

Aber vorher müssen wir erst noch einmal durch den ganzen Rummel, wie sie es nennt.
Nicht nur, dass an vielen Häusern sogar um diese frühe Uhrzeit die Weihnachtsbeleuchtung brennt und im Taxi in einer Endlosschleife Jingle Bells erklingt, auch die Abflughalle im Flughafen ist weihnachtsmäßig geschmückt. Ein großer Tannenbaum steht da, mit Kerzen und bunten Geschenkpäckchen, und aus den Lautsprechern tönt Stille Nacht.
Muffinsauer seufzt. Ich höre sie zu Rica sagen, wie froh wir doch darüber sein können, dass Benedikt dieses wunderbar abgelegene Ferienhaus für uns organisiert hat.
Naja, denke ich, ich hätte es zu Hause auch ganz gut ausgehalten. Mir macht Weihnachten eigentlich gar nichts aus, im Gegenteil, ich mag es sogar ziemlich gern. Aber mich hat ja keiner gefragt, ob ich mitwill. Stattdessen hieß es plötzlich - ich glaube es war schon an Ostern -, dass man doch über die Weihnachtsfeiertage mal wegfahren könne, irgendwohin, wo man seine Ruhe habe. Vermutlich wäre das alles nur eine Idee geblieben, wenn meine liebe Schwester Muffinsauer das nicht wörtlich genommen und ihren Benedikt völlig verrückt gemacht hätte. Bis er endlich seinem Kollegen Marco im Büro das Ferienhaus für eine Woche zu einem Schnäppchenpreis abgeluchst hatte.

Rica freut sich immer noch darüber, dass sie jetzt dem ganzen Rummel entkommt, Benedikt sucht seit Minuten hektisch in seinem Koffer herum, ich vermute, er weiß nicht mehr, wo er die Flugtickets hingesteckt hat, und Muffinsauer ist mit Umpacken beschäftigt. Ihr Koffer hat nämlich massig Übergewicht und jetzt versucht sie, in meinem noch was unterzubringen. Ich lehne mich an Frakelz und überschlage mal so ungefähr, wie lange wir hier wohl in dieser endlosen Schlange stehen werden. Vielleicht kommen wir ja gar nicht rechtzeitig am Schalter dran, verpassen unseren Flug und …

- Fortsetzung folgt am 09.12. -
Scaddy, Maneli, luxibox und 14 anderen gefällt das.
Scaddy
Forenmoderator
Erstellt: 3. Dezember 2017 von Scaddy - Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Dezember 2017
#4
3. Dezember

Adventsrätsel 1
Gewinn: 3x 2500 Coins (Auszahlung nach Wiedereröffnung des Servers)

Zum Rätsel: https://goo.gl/forms/XObLJrSi6dm4TTst2

Teilnahme bis Freitag, den 08.12.
Auslosung und Auflösung nächsten Sonntag.

Bei Teilnahme an allen Rätseln: +5 Punkte auf das Gewinnspielpunktekonto
Maneli, luxibox, Remmud und 4 anderen gefällt das.
Niiclaas
Forenmoderator
Erstellt: 4. Dezember 2017 von Niiclaas
#5
4. Dezember

Es weht ein sachter Zauber

Es weht ein sachter Zauber
durch diese stille Zeit.
Wir hoffen und wir glauben
in all dem Krieg und Streit.

Es weht ein still Geheminis
durch diese dunkle Nacht.
Es gibt so viel Versäumnis
und Zeit, die wirklich glücklich macht.

(© Monika Minder)
luxibox, Scaddy, blockx3 und 4 anderen gefällt das.
Scaddy
Forenmoderator
Erstellt: 5. Dezember 2017 von Scaddy
#6
5. Dezember

Gamerfood | Schoko-Krispies im Minecraft-Design


Zutaten für ca. 15 Stück

Zubereitungszeit: 25 Min. + 30 Min. Kühlzeit


Zutaten

Für die Krispies:

50 g Zartbitterschokolade

1 EL Butter

250 g Mini-Marshmallows

3 EL Erdnussbutter

150 g Schoko-Reis

Für das Royal Icing:

1 Eiweiß

1 Spritzer Zitronensaft

250 g Puderzucker

grüne Lebensmittelfarbe

Step 1: Zuerst schlägst du eine rechteckige Auflaufform mit Frischhaltefolie aus. So bekommst du die Krispies später leichter aus der Form. Dann hackst du die Schokolade fein, damit sie später besser zerläuft.


Step 2: Nun erhitzt du die Butter in einem mittelgroßen Topf. Anschließend gibst du die Marshmallows dazu und rührst so lange, bis sie komplett geschmolzen sind. Nun den Topf vom Herd nehmen und die Erdnussbutter sowie die Schokolade dazugeben und alles zu einer gleichmäßigen Masse verrühren.


Step 3: Zum Schluss gibst du den Schoko-Reis hinein und vermischst alles gut miteinander. Nun die Masse in die Auflaufform füllen, mit einer Lage Backpapier abdecken und gut zusammen und in alle Ecken drücken. Die Auflaufform in den Kühlschrank stellen und mindestens 30 Minuten lang durchkühlen lassen.


Step 4: Dann die Form stürzen, die Folie abziehen und die Krispies in Quadrate schneiden.


Step 5: Für das Royal Icing gibst du das Eiweiß, den Zitronensaft und den Puderzucker in eine Schüssel und verrührst alles mit einem elektrischen Handrührgerät bis die Masse sehr zähflüssig ist und steife Fäden zieht. Dann die Lebensmittelfarbe dazugeben und gut vermischen, bis das Royal Icing gleichmäßig eingefärbt ist.


Step 6: Jetzt kannst Du das Icing in eine Spritztülle mit sehr feiner Öffnung füllen und die Rice Krispies damit dekorieren.


-Rezept von YumTamTam-
luxibox, Maneli, Ranncraft und 5 anderen gefällt das.
krisibvb
Forenmoderator
Erstellt: 6. Dezember 2017 von krisibvb
#7
6. Dezember
Schönen Nikolaus euch noch! :)
[​IMG]
Bild von Phytia
MadameShadow, luxibox, Jiuka und 8 anderen gefällt das.
Niiclaas
Forenmoderator
Erstellt: 7. Dezember 2017 von Niiclaas
#8
7. Dezember
Habt ihr schon Herr Bergmanns neue Minecraft-Serie gesehen?
Antarktika ist in Kooperation mit Funk entstanden.
Ihr könnt hier die letzten Folgen ansehen:
https://www.youtube.com/playlist?list=PL9cs_98Q8wY5sFnP5iHlrIXdHV9NeqDEF
Die Folgen erscheinen jeden Donnerstag um 20 Uhr! :)
Viel Spaß!
blockx3, sleepyweasel, Kurowetti und 2 anderen gefällt das.
Scaddy
Forenmoderator
Erstellt: 8. Dezember 2017 von Scaddy
#9
8. Dezember

Mod-Fakt:

Die lustigsten, weil falschesten, Antworten der Bewerbungsfrage “Wie lange spielst du schon aktiv auf bergwerkLABS?” waren u.a:


“ich kenn ihn seit 2007 und spiele sehr aktiv”

“Seit es noch "berkwerkLABS" hieß und ein FFA PvP Server war :D

“Seit dem der Server aufgemacht habe ich glaube es war 2014 xD”
Jiuka, Toffel, luxibox und 13 anderen gefällt das.
krisibvb
Forenmoderator
Erstellt: 9. Dezember 2017 von krisibvb
#10
9. Dezember

Teil 2:

Lautes “Hohohoho!” lässt mich wieder munter werden. Rica und Muffinsauer verdrehen die Augen, als sie die beiden Weihnachtsmänner sehen, die direkt auf uns zusteuern. “Nicht mal hier ist man vor so was sicher!”, sagt meine Schwester ziemlich laut. Was ihr dann aber doch etwas peinlich ist, als der kleinere der Weihnachtsmänner sich vor mir aufbaut und mir etwas entgegenstreckt: ein Päckchen in Goldfolie, mit einem Tannenzweig und einer roten Schleife dekoriert. “Für mich?”, frage ich überrascht. “Weil du so eine tolle Freundin bist”, sagt der Weihnachtsmann und fällt mir um den Hals. Und bei mir fällt endlich der Groschen!
“Scaddy!”, rufe ich überrascht. “Das ist ja Wahnsinn!”
Der größere Weihnachtsmann - Niclas, sein Bruder, wie ich jetzt erkenne - sagt lachend: “Du hast ja keine Ahnung, was heute Nacht bei uns los war. Um halb drei hat Scaddy mich schon geweckt. Damit wir dich auf keinen Fall verpassen.” “Das ist eine sagenhafte Überraschung”, stelle ich gerührt fest. “Scaddy, das ist total lieb von dir.” Er lächelt. “Schick mir wenigstens mal ‘ne Whatsapp. Ich weiß gar nicht, was ich eine ganze Woche ohne meine beste Freundin machen soll. Und pass bloß auf, dass dein Flieger wieder heil runterkommt.”

Voraussetzung dafür ist allerdings, dass unser Flugzeug erst einmal startet. Danach sieht es im Moment allerdings noch nicht aus. Wir sitzen zwar schon auf unseren Plätzen, aber sonst tut sich nichts. Die Stewardess bringt zum Trost kleine Tüten mit Weihnachtsgebäck und auch Rica greift zu. Obwohl sie doch eigentlich dagegen ist. Muffinsauer schüttelt den Kopf, als sie gefragt wird, lehnt später sogar den Weihnachtssnack ab. Doch kaum sind wir gestartet, grapscht sie nach meiner Plätzchentüte und will sich bedienen.
Ansonsten ist der Flug ganz locker. Wenn man mal davon absieht, dass Benedikt kreideweiß ist und sich die ganze Zeit an seine Armlehne und Muffinsauer klammert und ein irre witziger Weihnachtsfilm gezeigt wird, worüber Muffinsauer sich aufregt, während Benedikt nur noch bleicher wird, falls das überhaupt möglich ist. Ich tue so, als würde ich überhaupt nicht dazugehören und schlafe schließlich ein.

“Ich hole den Mietwagen und ihr holt die Koffer!”
Benedikt hat seine Stimme wiedergefunden, also sind wir vermutlich gelandet. Ich strecke mich und werfe einen Blick aus dem Fenster. Ups! Das da draußen muss sich wohl um einen Irrtum handeln! Denn draußen ist es grau und regnerisch. Sind wir womöglich umgekehrt und nach Hause zurückgeflogen?
“25 Grad!” Rica schüttelt vorwurfsvoll den Kopf. “Meine liebe Muffin, hast du nicht von 25 Grad geredet?”
Meine Schwester zuckt mit den Schultern. “Naja, aber ich habe auch nie behauptet, dass hier überhaupt kein schlechtes Wetter sein kann. Wenigstens schneit es nicht.”
Was nicht ist, kann ja noch werden. Ich finde nämlich, dass es ziemlich kalt ist, saukalt ehrlich gesagt, und ich bin bloß froh, dass ich heute Morgen meine dicke Daunenjacke angezogen habe. Wir stehen vor dem Flughafengebäude und warten darauf, dass Benedikt endlich mit dem Auto kommt. Um uns herum: jede Menge Leute mit Nikolausmützen, und wenn man ganz genau hinhört, kann man von irgendwoher Jingle Bells hören. Rica seufzt nicht einmal mehr. Ich vermute aber, sie hat sich Weihnachten ohne Rummel ganz anders vorgestellt.


-Fortsetzung am 16.12-
Niiclaas
Forenmoderator
Erstellt: 10. Dezember 2017 von Niiclaas - Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Dezember 2017 um 19:43 Uhr
#11
10. Dezember
Adventsverlosung 2

Gewinn: 1-3x 2500 Coins
Laufzeit: bis Fr. 15.12

Aufgabe
:
Begebt euch auf den Minecraft-Server antarktika.bergwerklabs.de und findet diese
Koordinaten:
x: 0 - 7^2 - 15
y: Wurzel100 + 25 + 5^2 + 9
z: 11^2 - 234 - (1+2+3+4) + 1

Macht einen Screen an diesen Koordinaten und sendet ihn krisibvb, Niiclaas oder
Scaddy in einer Forumunterhaltung!
Viel Spaß!

Auflösung Rätsel 1: Lösungswort: Kalendertürchen

Gewinner durch Zufallsprinzip ermittelt: Vika_EIP, black_butterfly, HerrRob
https://puu.sh/yCfIi/2e2cc4ced1.png
https://puu.sh/yCfLk/9894aa005c.png
https://puu.sh/yCg23/9f3c41bc00.png
Herzlichen Glückwunsch! Wir melden uns dann bei euch!

Achtung!
//Edit: 11.12., 19.40 Uhr: Die Koordinaten wurden bearbeitet, sorry!
Scaddy, FeelsBaadMan, Kurowetti und 6 anderen gefällt das.
Scaddy
Forenmoderator
Erstellt: 11. Dezember 2017 um 19:37 Uhr von Scaddy
#12
11. Dezember

Wer Lust hat, sich am 24. Türchen des Adventskalenders zu beteiligen, sollte jetzt zu Stiften, Grafik-Tablet oder Kamera greifen.

Wir suchen eure Weihnachtsbilder, die zu einer Collage zusammengesetzt werden.
Das Wichtigste auf dem Bild sollte der “Frohe Weihnachten”-Schriftzug sein, wie ihr euch sonst austoben wollt, ist euch überlassen.
Die Bilder sollten eine gute Qualität haben, auch wenn man sie ggf. etwas verkleinern/vergrößern muss.

Ihr könnt sie uns Forenmoderatoren auf jeglicher Social Media Plattform bis zum 22.12 zukommen lassen, dann bitte immer euren Forumnamen angeben.

Die Teilnahme an der kleinen Aktion erhöht euer Gewinnspielpunkte-Konto um 10 Punkte.

Viel Spaß!
krisibvb
Forenmoderator
Erstellt: 12. Dezember 2017 um 20:13 Uhr von krisibvb
#13
12. Dezember

„Just look at the brightside
Just look at the club lights“ - „Brightside“ von Lil Peep

“I’m dancing in the dark with you between my arms
Barefoot on the grass, listening to our favourite song.” - “Perfect” von Ed Sheeran

“So schnell wie alles kam ist es irgendwann vorbei
Und deshalb leb' ich jeden Tag als gäb' es nur noch einen, eh
Das Leben ist nicht lang, es ist irgendwann vorbei
Und deshalb streb' ich jeden Tag nach Unendlichkeit” - “Unendlichkeit” von Cro

“Sleigh bells ring, are you listenin'
In the lane, snow is glistening
A beautiful sight, we're happy tonight
Walking in a Winter Wonderland” - “Winter Wonderland” von Frank Sinatra
Niiclaas
Forenmoderator
Erstellt: 13. Dezember 2017 um 19:57 Uhr von Niiclaas
#14
13. Dezember

Ein paar Geschenkideen, einfach zu machen und nicht zu teuer:

– Cake in a jar: Sucht euch ein Kuchenrezept, füllt alle trockenen Zutaten geschichtet in ein
Marmeladenglas, schreibt die fehlenden (flüssigen oder klebrigen) Zutaten und die Backzeit
auf, verziert das Glas und fertig.
Alternativ könnt ihr natürlich auch selbst backen und dann das Ergebnis verschenken.
– Heiße Schokolade + Tasse: Füllt Kakaopulver, Schokostreusel, Marshmellows etc. in
seperate, kleine Tütchen, das kommt dann in eine (evtl. selbst gestaltete) Tasse.
– Rezeptbuch mit euren Lieblingsgerichten oder mit Rezepten, die ihr unbedingt mal
ausprobieren wollt/sollt
– Kinobox: Nehmt nen Schuhkarton, kauft paar coole Filme, Chips, Popcorn und Cola, das
kommt da rein und schon steht einem Filmeabend nix mehr im Wege.
Ihr könnt aber auch z.B eine “Sportbox”, etc. machen.
– Kaffeebecher mit Wärmeschutz: Nehmt z.B eine alte Wollsocke, schneidet ein ca 7-10cm
großes Stück heraus und stülpt es um den Becher. Falls es zu locker sitzt, aufschneiden und
passend wieder zusammennähen.
– Fotokalender/Fotomousepad/Fotomagnet etc.
– Poster von Lieblingsfilmen/-serien
– (vllt selbstgestaltete) Handyhülle
– CD/Stick mit euren Lieblingsliedern
– Gutscheinheft
– Origami o.ä. aus Geldscheinen
So, ich hoffe, ich habe euch wenigstens einen kleinen Denkanstoß gegeben und ihr habt Spaß beim Kreativ-Sein.

Vergesst aber schlussendlich nicht: Das Geschenk wirkt am besten mit einem Lächeln und
netten Worten (o. einer Grußkarte) beim Übergeben!
krisibvb
Forenmoderator
Erstellt: 14. Dezember 2017 um 20:39 Uhr von krisibvb
#15
14. Dezember
[​IMG]
Bild von ShadowProfile :3
Schottland, Kurowetti, DerChriis und 3 anderen gefällt das.
Scaddy
Forenmoderator
Erstellt: 15. Dezember 2017 um 19:03 Uhr von Scaddy
#16
15. Dezember

Dev-Fakt:
Intern heißen unsere Server u.a.
Berta (Haupt-Server)
Gustav (Webserver) und
Grete.

Woher die Namen kommen? Darauf kommt ihr nie… :D
Versuchts doch mal rauszufinden. ^^
Niiclaas
Forenmoderator
Erstellt: 16. Dezember 2017 um 20:03 Uhr von Niiclaas
#17
16. Dezember

Teil 3:

Unser Ferienhaus liegt mitten in den Bergen und es soll einen fantastischen Blick zum Meer haben und einen grandiosen Pool. Beteuert jedenfalls Muffinsauer seit mindestens zehn Minuten, aber vielleicht ist das auch nur wieder so ein Gerücht wie die angeblichen 25 Grad. Ich glaube es jedenfalls erst, wenn ich es sehe. Außerdem ist mir im Moment kotzübel, was an den kurvigen Bergstraßen oder auch an Benedikts bescheuertem Fahrstil liegen kann. Oder vermutlich an beidem. Jedenfalls bin ich so was von froh, als wir endlich halten. Mir ist es auch gleichgültig, als Muffinsauer empört ausruft: „Auf den Fotos sah das Haus aber ganz anders aus! Viel größer und viel schöner!“

Alles egal, Hauptsache, keine Haarnadelkurven mehr! Ich schleppe meinen Koffer ins Haus, das eher ein Häuschen ist, aber ein putziges. Immerhin gibt es im Wohnzimmer einen Kamin und Feuerholz und eine gute Weile später sind wir alle wieder so einigermaßen aufgetaut. Vom Meer sieht man leider überhaupt nichts, was vielleicht aber auch an den tiefliegenden Wolken liegt. Hinter dem Haus gibt es tatsächlich einen Swimmingpool mit einer geschätzten Wassertemperatur, die wahrscheinlich nur Eisbären glücklich machen würde. Da sitze ich doch lieber im Wohnzimmer herum.

„So!“, ruft Rica, nachdem wir unsere Zimmerchen bezogen haben. „Lasst uns mal überlegen, wie wir den heutigen Abend verbringen.“ „Heute ist Heiligabend“, rutscht es mir heraus. „Gibt es eigentlich keine Geschenke?“ Muffin wirft mir einen vernichtenden Blick zu. „Wir haben doch ausdrücklich gesagt, wir wollen dieses Jahr keinen Weihnachtsrummel. Wir könnten heute Abend schön essen gehen, was haltet ihr davon? Bis zum nächsten Ort sind es höchstens zehn Kilometer…“ Und vermutlich hundert Haarnadelkurven, denke ich, und mir wird schon wieder schlecht. „Vielleicht sollte man sich aber vorher erkundigen, ob dort Weihnachten gefeiert wird!“, rufe ich schnell. Muffin schüttelt den Kopf. „Keine Sorge, in Lido Serena wird an Heiligabend nicht gefeiert, erst am nächsten Tag. Soweit ich das weiß“, fügt sie hinzu, als sie Ricas zweifelnden Blick sieht.

Mit dem Essengehen klappt es dann aber doch nicht, denn unser Auto springt nicht mehr an. Benedikt vermutet, dass es an der Feuchtigkeit liegen könnte, aber dagegen machen kann er auch nichts. Sein Versuch, ein Taxi zu rufen, scheitert ebenfalls. Auf dem Weg hierherauf ist ein Hang abgerutscht, wegen des Regens, erfahren wir, und dass die Straße frühestens in zwei Tagen wieder befahrbar sei.

„Dann machen wir es uns eben hier gemütlich“, schlägt Rica tapfer vor. „Wie gut, dass wir auf der Herfahrt noch schnell einiges eingekauft haben.“ „Und wie gut, dass wir genügend Holz für den Kamin haben“, ergänzt Frakelz. „Da verkraftet ihr sicher auch, dass kein Fernseher oder PC da ist.“ „Wir können ja Mensch-ärgere-dich-nicht spielen.“ Der Vorschlag kommt von Benedikt und Muffinsauer findet ihn auch ganz großartig. Aber dann stellt sich heraus, dass sie vergessen hat, das Spiel einzupacken. Und die Spielkarten ebenfalls.

Während die beiden rumstreiten, wer Schuld daran hat, verziehe ich mich in mein Zimmerchen und schreibe Scaddy eine SMS. Keine zwei Minuten später kommt seine Antwort: Es schneit und wir gehen jetzt zum Krippenspiel. Fröhliche Weihnachten! Dein Scaddy. P.S. Ich beneide dich, dass du in der Sonne liegst!


- Fortsetzung am 23.12. -
SilbernesGold und krisibvb gefällt das.
thread_view